Afghanistan: Warum Trump den Krieg gegen die Taliban verliert

0

Obwohl der Krieg längste Krieg in der US-Geschichte in Afghanistan scheinbar verloren ist, entsendet US-Präsident Donald Trump 4.000 neue Soldaten gegen die Taliban. Washington wird auch in Zukunft unterlegen sein, wenn es Pakistan nicht als Schlüsselmacht im Taliban-Konflikt anerkennt.

Islamabad besitzt entscheidenden Einfluss auf die Taliban. Die Beziehungen sind für Pakistan aus Angst vor einer geopolitischen Isolierung im regionalen Machtkampf mit Indien unabdingbar. Indien genießt vollste Rückendeckung der USA. Eine pakistanische Annäherung an Russland und China wollen die USA trotzdem verhindern.



Share.

Nehme dazu Stellung!