KPMG: Türkei und Deutschland brauchen dringend politische Deeskalation

Deutschlands größte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hat die Bundesregierung und Türkei dazu gedrängt, die jüngsten politischen Spannungen zwischen beiden Staaten so früh es geht zu deeskalieren. Im Gespräch mit dem deutschen Nachrichtensender n-tv warnte Marcus Schüller, ein Finanzexperte von KPMG Deutschland, Politiker beider Staaten über die Folgen des bilateralen Konflikts. „Wenn die Politiker beider Staaten, den Spannungen schon … KPMG: Türkei und Deutschland brauchen dringend politische Deeskalation weiterlesen