Türkei verdrängt Jordanien als muslimische Vormacht in Jerusalem

Ankara investiert Millionen von US-Dollar in die Palästinenser-Gebiete Ost-Jerusalems. Die Türkei positioniert sich als einflussreichste muslimische Macht. Während das osmanische Erbe in Jerusalem wieder aufersteht, schwindet Jordaniens traditioneller Einfluss. Ein Jahrhundert nach dem Zerfall des Osmanischen Reiches kehren türkische Stiftungen und Organisationen mit gezieltem Nachdruck aus Ankara nach Jerusalem zurück. Die Softpower-Instrumente stärken die Beliebtheit … Türkei verdrängt Jordanien als muslimische Vormacht in Jerusalem weiterlesen