Aufsteigende Seemacht: Türkei baut 6 neue U-Boote

0

Es ist geplant, sechs U-Boote zu bauen, um die Verteidigungskraft der Türkei zu stärken, sagte das Ministerium für Nationale Verteidigung des Landes in einer Botschaft 24. Oktober.

Die anfänglichen Kosten des Projekts werden auf 2,7 Milliarden Dollar geschätzt, sagte das Ministerium. Die U-Boote werden auf der Gölcük-Schiffswerft in der Provinz Izmit im Nordwesten der Türkei gebaut. Die U-Boote basieren auf deutsche Modelle.

Die Türkei erhöhte im Kampf gegen die terroristische PKK ihr Militärbudget um fast 40 Prozent. Die Türkei ist militärisch in Syrien, Irak und Somalia tätig. Die türkische Rüstungsindustrie hat in den letzten Jahren zahlreiche neue Waffen- und Militärsysteme entwickelt wie die Anka-Drohne, die Canik P9-Pistole und das MPT-76 Sturmgewehr.

Die Türkei entwickelt auch ein Lasersystem für den heimischen Kampfeinsatz, dessen Prototyp bereits fertig ist.

Der Vorschlag zum Bau einer Laserwaffe wurde vom Wissenschaftlich-Technologischen Forschungsrat der Türkei (TÜBITAK) im Mai 2013 vorgelegt. Das Projekt wurde vom türkischen Verteidigungsministerium genehmigt.



Share.

Nehme dazu Stellung!