Türkei: US-Ratingagentur schraubt Wirtschaftswachstum deutlich hoch

0

Fitch Ratings hat seine Wachstumsprognose für 2017 für die türkische Wirtschaft von ihrer Prognose aus dem Juni von 4,7 Prozent auf 5,5 Prozent angehoben, teilte die US-amerikanische Ratingagentur am Montag mit.

„Das Wachstum liegt erneut über den Erwartungen von Fitch“, sagte die Agentur und betonte, dass die türkische Wirtschaft im ersten Quartal (5,2 Prozent) und im zweiten Quartal (5,1 Prozent) dieses Jahres über den Erwartungen wuchs.

„Unterstützt wurde die Performance weiterhin durch verschiedene staatliche Anreize, darunter befristete fiskalische Maßnahmen und einen Sprung in der Zusage des Finanzministeriums an den Kreditgarantiefonds, was die Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen angekurbelt hat, sagte Fitch.

Bald selbst Energieland? Riesiges Erdgasfeld in Türkei entdeckt

Im März trat der neue Kreditgarantiefond in Kraft, um die Gesamtbilanz der Kredite für Industrie und Unternehmen auf 250 Milliarden Türkische Lira, rund 70 Milliarden US-Dollar zu erhöhen, indem Treasury-Garantien für Verluste aus möglichen notleidenden Krediten gewährt werden.

Anfang dieses Jahr senkte die türkische Regierung auch eine 6,7 prozentige Sonderverbrauchssteuer auf weiße Waren wie Kühlschränke oder Waschmaschinen auf null und bot eine zeitlich begrenzte Unterbrechung auf auf Mehrwert- und Umsatzsteuer auf Möbeln an – von 18 Prozent auch acht Prozent. Ziel ist es, die inländische Nachfrage zu stützen.

„Hochfrequenz-Indikatoren deuten darauf hin, dass die starke Dynamik auch im dritten Quartal 2017 anhalten wird“, so Fitch. „Der Jahresvergleich wird zudem durch Basiseffekte begünstigt, die auf die durch den gescheiterten Putschversuch im dritten Quartal 2016 verursachte Unterbrechung der Geschäftstätigkeit zurückzuführen sind.“

Türkische Wirtschaft steigt zu den Top-3-Wachstumsökonomien auf

„Fitch erwartet ein Wachstum von mehr als 7% im dritten Quartal 2017. Wir haben deshalb unsere Wachstumsprognose für 2017 auf 5,5 Prozent nach 4,7 Prozent im Juni angehoben“, heißt es weiter.

Letztes Jahr, am 15. Juli, erlebte das Land einen gescheiterten Putschversuch, bei dem 250 Menschen getötet und fast 2.200 verletzt wurden.

Die türkische Wirtschaft wuchs im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent, 2015 um 6,1 Prozent und 2014 um 5,2 Prozent.



Share.

Nehme dazu Stellung!