Türkei gibt Gas: Wirtschaft wächst im 2. Quartal um 5,1 Prozent

0

Das türkische Bruttoinlandsprodukt ist im zweiten Quartal 2017 um 5,1 Prozent gewachsen. Das massive Wachstum überschreitet den Wert des ersten Quartals, der bei fünf Prozent lag, teilte das Statistikamt der Türkei am Montag mit.

Im zweiten Quartal, von April bis Juni, erreichte das Bruttoinlandsprodukt 215,3 Milliarden US-Dollar. Unterdessen revidierte das Statistikamt das Gesamtwachstum der türkischen Wirtschaft für 2016 von 2,9 auf 3,2 Prozent.

Im zweiten Quartal 2017 wuchs der Landwirtschaftssektor mit 4,7 Prozent. Der Industriesektor legte mit 6,3 Prozent zu. Der Bausektor machte 6,8 Prozentpunkte gut und der Dienstleistungssektor 5,7 Prozent. Die Zahlen werden mit dem gleichen Quartal vor einem Jahr verglichen.

Der Export von Gütern und Dienstleistungen stieg um 10,5 Prozent, während der Import mit wenigen 2,3 Prozent ein Plus hinlegte. Der Export trug im gesamten Halbjahr mit 1,98 Prozent zum Wachstum bei. Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci erklärte, dass die Wachstumsrate im dritten Quartal sogar auf sieben Prozent steigen und an China ran kommen könnte.

Saison und Kalender bereinigt stieg das Bruttoinlandsprodukt der Türkei im Vergleich zum ersten Quartal um 2,1 Prozent.

 

 



Share.

Nehme dazu Stellung!