Türkischer Präsident Erdogan in Serbien – Besuch in Novi Pazar steht an

0

Präsident Recep Tayyip Erdogan ist am Montag zu einem offiziellen zweitägigen Besuch in Belgrad eingetroffen. Der Präsident wurde von seinem serbischen Amtskollegen und Ministern bei seiner Ankunft am Nikola Tesla International Flughafen begrüßt.

Erdogan wird sich im Laufe des Besuchs mit seinem serbischen Amtskollegen Aleksandar Vucic und dem Parlamentspräsidenten des Landes treffen. Sie werden auch bilaterale Gespräche führen und eine Reihe von Abkommen unterzeichnen. Die Staats- und Regierungschefs werden auch zum Wirtschaftsforum Türkei-Serbien erwartet.

Erdogan wird das Damad-Ali-Pasha-Grab in der Belgrader Festung besuchen, einem osmanischen Bauwerk, das von einer türkischen Entwicklungsagentur renoviert wird.

Er wird auch den Sokullu Mehmet-Pasha-Brunnen, ein weiteres osmanisches Bauwerk in Belgrad, besichtigen, bevor er am Mittwoch in die mehrheitlich muslimische Stadt in Südserbien Novi Pazar geht.

Wirtschaft: Türkei baut Serbien zum Sprungbrett für Osteuropa aus

 



Share.

Nehme dazu Stellung!