Rekord: Exporte der Türkei wachsen um fast ein Drittel

0

Die Wirtschaftsexporte der Türkei sind im Juli um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hochgegangen. Das ist das höchste Wachstum in den vergangenen sechs Jahren. Das teilte die Versammlung Türkischer Exporteure (TIM) am Dienstag mit.

Die Wirtschaftsvereinigung erklärte in einer Stellungnahme, dass der Wert der wirtschaftlichen Gesamtausfuhren in den vergangenen 12 Monaten mit 7,5 Prozent auf 150 Milliarden US-Dollar stieg. Die Zahlen wurden der gleichen Periode im Vorjahr gegenübergestellt.

Mehmet Büyükeksi, der der Versammlung Türkischer Exporteure vorsteht, sagte, der Export der Türkei erreichte in den ersten sieben Monaten dieses Jahr einen finanziellen Gegenwert von 89 Milliarden US-Dollar. Diese Summe stieg im Vorjahresvergleich mit 10,7 Prozent.

Unter den Top-20-Ländern, in die die türkische Wirtschaft im Juli Waren und Dienstleistungen ausführte, zeigte der Export nach Russland das größte Wachstum. Dieser stieg um 95,7 Prozent, bestätigte Büyükeksi.

Der Export in die EU stieg gegenüber dem Vorjahreszeitrum um 29,1 Prozent. Der EU-Raum kommt damit auf 51,1 Prozent der türkischen Gesamtexporte.

Die fünf wichtigsten Handelspartner der Türkei sind der Reihe nach Deutschland, Großbritannien, Italien, Irak und die USA.

„Deutschland bleibt auf Platz eins der Top fünf Handelspartner mit einem Exportanstieg von 28,2 Prozent diesen Monat. Wir sind glücklich zu sehen, dass die politischen Spannungen unseren Handel nicht beeinflussen“, bemerkte Büyükeksi.

„Wir werden keinem erlauben, die Atmosphäre zu zerstören, die zum Wachstum unseres Bruttoinlandsprodukts beiträgt“, sagte der türkische Wirtschaftsminister hinsichtlich der Spannungen mit Berlin.

Im Juli trug insbesondere der Automobilsektor zum deutlichen Exportwachstum mit 2,5 Milliarden US-Dollar bei. Der Sektor wuchs um 41,1 Prozent. Dicht folgt der Kleindungs- und Chemiesektor mit 1,5 und 1,2 Milliarden US-Dollar.

Das bemerkenswerteste Wachstum unter den Industrieprodukten der Türkei legte der Schiffs- und Yachtbau hin. Dieser vervierfachte seine Ausfuhren.



Share.

Nehme dazu Stellung!